Lösungen Produkte Services Support Materialien Partner

Blog

Extreme Networks Smart OmniEdge

Olaf Hagemann Veröffentlicht 19. Juni 2018

Im letzten Blogbeitrag schrieb Andreas Livert über die Herausforderungen, denen Unternehmen heute an der sogenannten Netzwerk-Edge begegnen. Die enge Konvergenz von Technologie, Anwendern und Geräten, besonders in den Randbereichen des Netzwerks, führen zu einer beispiellosen Komplexität der IT-Infrastruktur. IT-Teams sollen immer mehr angeschlossene Geräte und Netzwerkkomponenten verwalten, für Sicherheit garantieren und gleichzeitig eine stets zuverlässige Konnektivität sicherstellen.

Unsere am 19.6.2018 neu vorgestellte Lösungsfamilie Extreme Smart OmniEdge wurde speziell entwickelt, um die einfache Handhabung und Intelligenz zu gewährleisten, die Unternehmen heute benötigen, um das Anwendererlebnis in Bezug auf die Netzwerk-Edge zu verbessern. Dabei baut sie auf unseren bewährten drahtgebundenen sowie drahtlosen Netzwerkmanagement-, Cloud-, Analyse- und Sicherheitslösungen auf und ergänzt diese mit neuen Funktionalitäten auf Basis von künstlicher Intelligenz und zusätzlichen Neuerungen. Dazu gehören:

Die Smart OmniEdge-Lösung besteht aus einer sicheren, einheitlichen Infrastruktur für drahtgebundene und drahtlose Netzwerke mit einem AI-basierten Management über eine zentrale Benutzeroberfläche. Damit ermöglicht die Lösung infrastrukturübergreifend eine durchgängige Sichtbarkeit sowie durchgängige Richtlinien und Authentifizierungs-Services.

Ein auf diese Weise gestaltetes Netzwerk und die daraus resultierenden Einblicke ermöglichen den Kunden die heute erforderliche Agilität, um schnell wachsen und sich anpassen zu können, wenn sich Geschäftsanforderungen ändern.

Gleichzeitig stellt die Lösung damit einen Investitionsschutz sicher. Da die Anwendung sehr flexibel, entweder als On-Premise-Lösung oder als Service erhältlich ist, ermöglicht sie auch in verschiedensten Netzwerkumgebungen ein einheitliches, kundenorientiertes Anwendererlebnis. Zudem sind Unternehmen so auch für die rasante Zunahme an IoT-Geräten (Internet of Things) gerüstet.

Kernbestandteile der Lösungsfamilie im Kurzüberblick

  • ExtremeAI for Smart OmniEdge – Eine leistungsstarke, gehostete Anwendung, die Maschine Learning und künstliche Intelligenz nutzt, um die komplexe Aufgabe des RF- Managements zu vereinfachen.
  • ExtremeCloud Appliance – verknüpft die Einfachheit der ExtremeCloud-Lösung mit On-Premise-Lösungseinsatz durch ein dem Cloud-Bereich entlehntes Lizensierungsmodell und Management, trotz eng integrierten Diensten oder Funktionen, die eine Implementierung vor Ort erfordern.
  • Extreme Extended Edge Switching – eine innovative Technologie, bei der mehrere Netzwerkschichten zu einem einzigen logischen Switch zusammengefasst werden, was die Intelligenz von Edge-Switches verbessert sowie die Komplexität verringert und damit Betriebsaufwand und Kosten senkt.
  • Extreme Defender for IoT – eine umfassende Lösung, die das Onboarding und die Absicherung drahtgebundener IoT-Geräte vereinfacht.

 

Eine ausführlichere Beschreibung der einzelnen Lösungen finden Sie in der aktuellen deutschen Pressemeldung hier.

Weiterführende Informationen in Englisch finden Sie auf unserer Corporate Website indem Sie diesen Link drücken.

 

Verfügbarkeit, Support und Finanzierung

Die Extreme Network Smart OmniEdge-Lösungen sind ab Q3 2018 weltweit verfügbar.

Partner von Extreme Networks können die Lösungen sowohl On-Premise als auch als IT-Service anbieten. Extreme bietet die Möglichkeit, die Services komplett durch Partner abwickeln zu lassen oder den Support für OmniEdge Kunden direkt durch Mitarbeiter von Extreme Networks zu leisten.

Die flexiblen Finanzierungsoptionen des Extreme Capital Solutions-Programms geben die Option für eine 90-Tage Vorfinanzierung sowie Finanzierungsmodelle, die individuell auf die Geschäftsanforderungen von Vertriebspartnern zugeschnitten sind.