Lösungen Produkte Services Support Materialien Partner

Extreme Networks als “Leader” im “2018 Gartner Magic Quadrant for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure” positioniert

Veröffentlicht 16. Juli 2018

Frankfurt, 16. Juli 2018 –  Extreme Networks Inc. (Nasdaq: EXTR) gibt seine neue Positionierung im Leader Quadrant des aktuellen „Gartner Magic Quadrant for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure“ bekannt,.

„Ein im Leaders-Quadrant positionierter Anbieter hat die Fähgkeit unter Beweis gestellt, mithilfe der Breite seines Access Layer Produktangebots eine Vielzahl von Kundenanforderungen erfüllen zu können. Leaders können differenzierte Komplettlösungen im Bereich Access-Layer-Anwendungen sowie einen globalen Service und Support bereitstellen und haben somit die Möglichkeit, den Markt mitzugestalten. Das Vermögen, starke Beziehungen zu ihren Vertriebskanälen sowie Kunden zu pflegen und keine offensichtlichen Lücken in ihren Portfolios zu haben, gehört ebenfalls zu den Kriterien für die Leaders“, so Gartner.

Extreme Networks war in den letzten drei Jahren in Folge bereits als Visionär im Visionary Quadrant des „Gartner Magic Quadrant for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure“ positioniert.

Seit dem letzten Gartner Report, der 2017 veröffentlicht wurde, schloss Extreme Networks die Übernahme des Geschäftsbereichs Data Center Networking von Brocade Communications Systems, Inc. ab. Die Übernahme war die dritte Akquisition seit Oktober 2016. Zudem führte Extreme sein neues  Lösungangebot „Smart OmniEdge“ auf dem Markt ein. Das Angebot umfasst sichere, einheitliche Lösungen für kabelgebundene und kabellose Infrastruktur sowie Management-Funktionen auf Basis künstlicher Intelligenz und kann über eine zentrale Oberfläche gesteuert werden.

„Wir sind der Ansicht, dass der Einstieg von Extreme Networks in den Leader-Quadranten als Anbieter drahtgebundener und drahtloser LAN Access-Infrastruktur ein echter Meilenstein ist“, erklärt Ed Meyercord, President and CEO, Extreme Networks, Inc.. „Wir fühlen uns geehrt, von Gartner in ihrem Magic Quadrant anerkannt zu werden. Es ist unser fünftes Jahr in Folge, in dem wir in diesem Referenz-Leitfaden für Kunden und Partner positioniert sind.“

 

Zusätzliche Informationen:

·        Eine kostenlose Kopie des Berichts zum Download finden Sie hier

 

Hinweis: Gartner unterstützt keinen der Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in der Umfrage aufgeführt sind. Das Unternehmen rät Nutzern auch nicht, nur Anbieter mit den höchsten Bewertungen auszuwählen. Gartner Research-Publikationen beruhen auf den Meinungen der Gartner Forschungsorganisation und sollten nicht als belegbare Aussagen aufgefasst werden. Gartner lehnt jegliche Garantien ausdrücklich und stillschweigend in Bezug auf diese Umfrage ab, einschließlich aller Garantien hinsichtlich der Marktfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

 

Über Extreme Networks
Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen – vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud – die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100% durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit – darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung – bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das “Customer-Driven Networking™”. Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.extremenetworks.de oder unter der Telefonnummer +49 69 47860-0.

 

Extreme Networks, Smart OmniEdge, ExtremeAI, ExtremeCloud, ExtremeDefender, Extreme Fabric Connect, ExtremeWireless, ExtremeManagement, ExtremeAnalyticsExtremeWireless WiNG, ExtremeWireless WiNG und das Extreme Networks-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Andere hier gezeigte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

 

Pressekontakt:

GlobalCom PR Network

Martin Uffmann und Wibke Sonderkamp – +49 89 360363-40

E-Mail: ExtremeNetworks@gcpr.de – Web: www. gcpr.net


Extreme Networks

Jörg Bonarius, Senior Marketing Manager
+49 69 47860 171

E-Mail: joerg.bonarius@extremenetworks.com