Case Study: Europäische Schule München

Veröffentlicht 22. April 2021

Switches, W-LAN und NAC: Alles greift ineinander

In Schulen und Universitäten müssen Netzwerke gleich auf multiplen Ebenen hohen Ansprüchen genügen. Die Technologie sollte hoch performant und gleichzeitig sehr sicher sein. Darüber hinaus greifen unterschiedlichste Nutzergruppen darauf zu, die aber ihrerseits wiederum verschiedenste Ansprüche und Anforderungen haben. Letztlich muss das Ganze besonders benutzerfreundlich umgesetzt sein, so dass auch weniger technikaffine Anwender damit klarkommen. Virtuos gelöst hat dies die Europäische Schule München. Sie betreibt mit Unterstützung der Lösungen von Extreme Networks und dem Systemhaus AirITSystems nun ein Netzwerk, das alle Anforderungen einer Bildungseinrichtung perfekt abdeckt.

Dazugehörige Materialien