Blog Extreme News

25 Jahre Extreme Networks – Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Andreas Livert Veröffentlicht 28. November 2021

Hätten Sie es gewusst? Wir bei Extreme feiern in diesem Jahr unser 25-jähriges Jubiläum. Wie schnell die Zeit vergeht!

Als sich Gordon Stitt, Herb Schneider und Stephen Haddock 1996 dazu entschlossen, ein gemeinsames IT-Unternehmen zu gründen, war die Welt und vor allem unsere Branche noch eine ganz andere. Gigabit-Ethernet war eine völlig neue Technologie, an WLAN war kaum zu denken – geschweige denn an cloudbasiertes Management ganzer Infrastrukturen.

Extreme hat es geschafft, mit den rasanten Entwicklungen der Branche in den letzten 25 Jahren Schritt zu halten und vorauszudenken. Fortschritt ist die Maxime, nach der wir streben, die uns zu Neuem und zu Verbesserungen antreibt. Selten wird Fortschritt im Alleingang erreicht. Wir glauben daran, dass Konnektivität ein bedeutender Schlüssel dazu ist. Das beinhaltet ist nicht nur die Verbindung über Netzwerke und das Internet. Auch die Kontakte untereinander, die Gemeinsaft, können nicht hoch genug geschätzt werden. Wenn wir uns vernetzen, können wir dazulernen, Dinge erschaffen und gemeinsam wachsen. Deshalb sei an dieser Stelle auch unseren Mitarbeitern sowie zahlreichen Partnern und Kunden in den verschiedensten Branchen gedankt, die seit Jahrzehnten oder auch erst seit Kurzem Seite an Seite mit uns hervorragende Netzwerkinfrastrukturen bereitstellen.

 

Meilensteine aus 25 Jahren Extreme Networks

Ausgewählte Meilensteine. Zur vollständigen Chronik hier entlang.

Mai 1996

Extreme Networks wird von Gordon Stitt, Herb Schneider und Stephen Haddock in Cupertino, CA gegründet. Sie konzentrieren sich auf die Entwicklung von LAN-Switches der dritten Generation, die auf der neuen Gigabit-Ethernet-Technologie basieren.

April 1999

Extreme Networks verzeichnet mehr als eine Million ausgelieferte Switch-Ports an Internet Service Provider und Unternehmen. Es ist das erste Netzwerkunternehmen, das in nur zweieinhalb Jahren mehr als eine Million Layer-3-Switch-Ports ausgeliefert hat.

April 1999

Extreme Networks wird an der NASDAQ-Börse unter „EXTR“ gelistet.

September 2000

Rekordverdächtig: Gigabit-Switching von Extreme Networks erreicht einen Durchsatz von bis zu 192 Millionen Paketen pro Sekunde

April 2003

Extreme stellt den branchenweit ersten Wired und Wireless All-in-One-Switch vor

Juni 2014

Einführung von ExtremeAnalytics ermöglicht netzwerkgestützte Anwendungsanalyse

November 2018

Der erste Enterprise Wi-Fi 6 (802.11ax) Access Point der Branche wird von Aerohive Networks (im August 2019 von Extreme Networks übernommen) ausgeliefert

Juni 2020

ExtremeCloud IQ wird eingeführt und ist die einzige Cloud-Plattform der vierten Generation auf dem Markt. Unbegrenzte Daten ermöglichen höchste Transparenz und Analysemöglichkeiten.

Ob es marktführende Ethernet-Gigabit-Switche sind oder die erste und einzige cloudbasierte End-to-End Enterprise-Netzwerklösung ist: Für uns bedeutet Innovation auch, Komplexität konsequent zu hinterfragen. Nur so können einfache Netzwerk-Erfahrungen geschaffen werden. Damals wie heute sind die Entwicklungen rasant – quasi in Cloud-Geschwindigkeit. Deshalb arbeiten wir ständig an der Erweiterung der Grenzen der Technologie, nutzen die Möglichkeiten von Machine Learning und Künstlicher Intelligenz, Analytics und Automatisierung. Einfach, intuitiv und konsistent ist unsere Maxime. Mit dem Ziel, schon morgen eine bessere und einfachere Konnektivität zu ermöglichen als heute.

[Lesen Sie, was unsere Mitarbeiter mit mehr als 20 Jahren Erfahrung über die Arbeit bei Extreme zu sagen haben!]

 

Extreme Connect 2021 im Geburtstagsmonat Mai

Wie stelle ich sicher, dass mein Netzwerk für aktuelle und zukünftige Herausforderungen gerüstet ist? Wie kann ich mein Netzwerk als Wettbewerbsvorteil nutzen?

Antworten auf diese und auf viele weitere Fragen wurden bei unserer jährlichen User-Konferenz Extreme Connect Virtual am 26. und 27. Mai diskutiert. Wenn Sie die Gelegenheit verpasst haben live dabei zu sein, können Sie immer noch sämtliche Keynotes und Infomaterialen im On-Demand-Bereich anschauen: https://connect.extremenetworks.com/ – Viel Spaß dabei!

 

Dazugehörige Berichte