Extreme startet mit dem KICK Sauber F1® Team durch

Andreas Livert Veröffentlicht 16. April 2024

Schwer zu sagen, was rasanter ist – die Action während eines Formel 1®-Rennens oder die international wachsende Popularität des Sports in den letzten Jahren. Der Wettbewerb auf der Rennstrecke wird dank gleichermaßen top Technologie und Fahrern immer härter. Da ist jedes Team auf der Suche nach einem zusätzlichen Vorteil – und dazu gehört jetzt auch die hochperformante WLAN-Konnektivität.

Denn: Extreme Networks ist jetzt neuer Sponsor des KICK Sauber F1® Teams. Im Rahmen der Partnerschaft wird das KICK Sauber F1® Team die leistungsstarke Wi-Fi 6E-Technologie von Extreme und ExtremeAnalytics sowohl auf der Rennstrecke als auch in der Werkshalle einsetzen.

Das KICK Sauber F1® Team wird sich während der Formel 1 Saison 2024 auf flexible, sichere Wireless-Konnektivität für die Kommunikation auf der Rennstrecke und die Unterstützung aller mit dem Netzwerk verbundenen Technologien in den Autos am Renntag verlassen können. Am Hauptsitz des Teams in Hinwil, Schweiz, unterstützen die Lösungen von Extreme eine schnelle Netzwerkleistung, um die Produktivität der Mitarbeitenden und der Fertigung zu steigern. Außerdem bieten sie zusätzliche Bandbreite. So kann das KICK Sauber F1® Team neue, bandbreitenstarke Technologien wie automatisierte Anlagen und KI-Software einführen, ohne den laufenden Betrieb zu gefährden.

Dank ExtremeAnalytics erhält das Team einen detaillierten Einblick in die Netzwerk-Performance in den stark frequentierten Bereichen der Betriebsstätte und kann die Effizienz gezielt steigern. Neben der Möglichkeit, datengestützte Entscheidungen für die Fertigung und den Personaleinsatz zu treffen, wird ein umfassendes Verständnis des Netzwerkzustands und die Berücksichtigung neuer Anwendungsfälle das IT-Team in die Lage versetzen, die Produktivität zu maximieren und neue Services zu implementieren.

„Wir freuen uns, mit Extreme Networks den neuesten Partner in der Stake F1® Team KICK Sauber Familie willkommen zu heißen. Zuverlässige und sichere Konnektivität ist für unser Team essentiell – sowohl in unserem Hauptquartier in Hinwil als auch weltweit“, so Alessandro Alunni Bravi, Team Representative, KICK Sauber F1® Team. „Mit Wi-Fi 6E von Extreme Networks werden wir über eine schnellere Netzwerkleistung verfügen. Diese ist für die Steigerung der Produktivität von Personal und Fertigungslinien sowie für die Optimierung unserer Abläufe unerlässlich. Mit Extreme Networks haben wir einen ausgezeichneten neuen Partner gefunden, der uns bei den Herausforderungen in der Formel 1 Saison 2024 zur Seite stehen wird.“

Begleiten Sie das KICK Sauber F1® Team während der Rennsaison und halten Sie Ausschau nach dem Logo von Extreme Networks auf den Querlenkern des neu vorgestellten Autos, dem C44.

Dazugehörige Berichte